Aktuelles

15.12.2022

„Kannst den Badeanzug anziehen. Das Wasser ist 15°C wärmer als draussen!“

Heute haben wir Wasserproben aus dem hütteneigenen Brunnen genommen. Das Brunnenwasser soll zukünftig für die Toilettenspülung genutzt werden, da diese einen großen Teil des Wasserverbrauchs der Hütte ausmacht und Trinkwasser einfach zu wertvoll ist, um es in großer Menge „ins Klo zu schütten“. Neben vielen anderen Maßnahmen ist die Nutzung des Brunnenwassers vorgesehen, um unsere Hütte zukunftsfähig zu machen. Damit die Installationen keinen Schaden nehmen, ist zuvor jedoch die Untersuchung des Brunnenwassers notwendig, welche durch ein bekanntes Dresdner Labor durchgeführt wird. Während die Brunnenwände mit schönen Eiskristallen besetzt waren, war das Wasser selbst mit drei Grad plus geradezu „warm“.

Achtung: PARKPLATZ eingeschränkt nutzbar!

Wir bitten Euch, nach Möglichkeit mit dem ÖPNV (oder wenigstens mit möglichst wenigen Fahrzeugen) anzureisen, da unser Parkplatz auch nach dem Einbau unserer Löschwasserzisterne baubedingt weniger Fahrzeuge fasst. Das Loch um die vier miteinander verbundenen, zusammen etwa 30m³ fassenden Behälter ist natürlich bereits wieder verfüllt und der Platz wiederhergestellt.

Einbau der Löschwasserzisterne an der Saupsdorfer Hütte im Oktober 2022